Garagenanbau fängt Feuer

Bild: FF Thannhausen

Am Sonntagmittag wurde die Feuerwehr Thannhausen durch die ILS Donau-Iller mit der Meldung „Brand Garage“ alarmiert. Vor Ort angekommen zeigte sich, dass Teile der Dachkonstruktion der Garage in Brand standen. Ein Übergreifen des Brandes, auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus, konnte zu diesem Zeitpunkt nicht feststellt werden, allerdings war dies, nach der ersten Erkundung, nicht mit Sicherheit aus zuschließen.

Aufgrund dieser Lage wuede zunächst mit einem C-Rohr eine Riegelstellung zum Wohnhaus errichtet, zeitgleich startete ein zweiter Atemschutztrupp einen Löschangriff und kontrollierte den Innenraum, sowie den Dachstuhl, der Garage. Anschließend ging ein weiterer Trupp in das Wohnhaus vor, um dieses auf eine Brandausbreitung zu überprüfen. Zeitgleich wurde eine Wasserversorgung von einem Unterflurhydrant erstellt und die Einsatzleitung eingerichtet. Durch dieses Vorgehen konnte bereits nach wenigen Minuten „Feuer aus, Nachlöscharbeiten im Gange“ an die Leitstelle melden werden.
Im Zuge der Nachlöscharbeiten öffneten die Kräfte unter anderem Teile der Dachfläche des Wohngebäudes, da hier ein Übergreifen der Flammen auf die darunter liegende Verschalung festgestellt werden konnte. Aufgrund des Eindringens von Rauchgasen in das Gebäude, kam zur Entrauchung ein Überdrucklüfter zum Einsatz. Etwa eine Stunde nach der Alarmierung waren die Nachlöscharbeiten abgeschlossen. Laut Feuerwehr Thannhausen waren 30 Mann im Einsatz.

Bericht: FF Thannhausen

Kreis Günzburg: Auffahrunfall bei Schneeregen fordert mehrere Verletzte

Bild: BSAktuell

Am Samstagabend, 12.01.2019, kam es auf der Autobahn 8, zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau, in Fahrtrichtung München zu einem Auffahrunfall.Kurz vor Leinheim prallte kurz nach 22.00 Uhr ein Pkw Audi mit hoher Geschwindigkeit in das Heck eines Pkw Mercedes.

Quelle und weitere Infos: Kreis Günzburg: Auffahrunfall bei Schneeregen fordert mehrere Verletzte – Stand: 13.01.2019 – 12:07 Uhr

Ichenhausen: Feuerwehr entfernt gefährliche Eiszapfen

Bild: FF Ichenhausen

Die Freiwillige Feuerwehr Ichenhausen wurde am 12.01.2019, in der Mittagszeit, in die Marktstraße alarmiert.Am Dach der Kronen Apotheke bildeten sich große, teilweise etwa 1 Meter lange Eiszapfen. Diese stellten eine Gefahr dar, da diese sich lösen und herabfallen könnten.

Quelle und weitere Infos: Ichenhausen: Feuerwehr entfernt gefährliche Eiszapfen – Stand: 12.01.2019 – 18:55 Uhr

Wettenhausen: Feuerwehr rettet bei Brand Bewohner vom Balkon

Bild: BSAktuell

In Wettenhausen, im Kreis Günzburg, kam es am 10.01.2019, gegen Mitternacht, zu einem Brand in einem Wohnhaus. Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde alarmiert.In der Pfarrer-Vogg-Straße in Wettenhausen bemerkte eine junge Bewohnerin, welche bereits geschlafen hatte, gegen Mitternacht Brandgeruch.

Quelle und weitere Infos: Wettenhausen: Feuerwehr rettet bei Brand Bewohner vom Balkon – Stand: 10.01.2019 – 14:26 Uhr

32-Jähriger bei Haldenwang lebensgefährlich verletzt

Bild: Helmut Motzer, KFV GZ

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Vormittag, am 07.01.2019, gegen 10.00 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Konzenberg und Hafenhofen. Ein 32-Jähriger fuhr mit seinem Pkw in Richtung Hafenhofen und kam in einer langegezogenen Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn wo er mit dem Fahrzeug einer 63-Jährigen kollidierte.

Quelle und weitere Infos: Kreis Günzburg: 32-Jähriger bei Haldenwang lebensgefährlich verletzt – Stand: 07.01.2019 – 15:42 Uhr

Ursberg: Im Gegenverkehr gegen Schneeräumfahrzeug geprallt

Bild: Foto Weiss

Eine junge Autofahrerin krachte am 05.01.2019, auf der Bundesstraße 300, bei Ursberg gegen ein Schneeräumfahrzeug. Um 11.22 Uhr geriet eine 22-jährige VW-Fahrerin auf der B300 zwischen Krumbach und Thannhausen in nördlicher Fahrtrichtung kurz vor der Einmündung nach Ursberg auf schneebedeckter winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und rutschte mit mäßiger Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit einem ihr entgegenkommenden Schneeräumer der Straßenmeisterei Neu-Ulm.

Quelle und weitere Infos: Ursberg: Im Gegenverkehr gegen Schneeräumfahrzeug geprallt – Stand: 06.01.2019 – 21:35 Uhr

Silvester sorgte für einige Einsätze im Landkreis Günzburg

Bild: Thomas Burghart

In der Angerstraße in Jettingen geriet in der Silvesternacht ein Holzstapel in Brand. Der Brand wurde gegen 04.15 Uhr entdeckt. Die Feuerwehr Jettingen konnte den Brand schnell ablöschen.

Quelle und weitere Infos: Silvester sorgte für einige Einsätze in unserer BSAktuell-Region – Stand: 02.01.2019 – 08:26 Uhr

Sekundenschlaf endet an Baum

Bericht: BSAktuell

Müdigkeit führte am 30.12.2018 zu einem Verkehrsunfall in der Heidenheimer Straße in Günzburg. Der Fahrer zog sich Verletzungen zu.Der 75-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes war gegen 15.00 Uhr auf der Heidenheimer Straße in Günzburg Stadteinwärts unterwegs.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Sekundenschlaf endet an Baum – Stand: 30.12.2018 – 17:35 Uhr

Millionenschaden in Thannhausen: Mehrere Lastwagen komplett ausgebrannt

Bild: Foto Weiss

In Thannhausen brannten am 29.12.2018, kurz vor 04.00 Uhr, insgesamt sieben Lastwagen auf einem Betriebsgelände vollständig aus.Als die ersten alarmierten Feuerwehrkräfte eintrafen, standen die Fahrzeuge bereits in Vollbrand. Die rund 140 Einsatzkräfte legten zunächst ein Augenmerk darauf, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Lkws zu verhindern und kümmerten sich dann um die Brandbekämpfung.

Quelle und weitere Infos: Millionenschaden in Thannhausen: Mehrere Lastwagen komplett ausgebrannt – Stand: 29.12.2018 – 19:43 Uhr