Autobahn 8: Mehrere Fahrzeuge in Unfall bei Leipheim verwickelt – Verursacher flüchtet

Bild: BSAktuell

Am Sonntagnachmittag, den 24.02.2019, ereignete sich auf der Autobahn 8, zwischen der Anschlussstelle Leipheim und dem Autobahnkreuz Elchingen ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Gaffer verwechselte Mitteltrog offenbar mit Aussichtsplattform. Kurz nach 15.35 Uhr ereignete sich auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart, rund zwei Kilometer nach der AS Leipheim ein Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu.

Quelle und weitere Infos: Autobahn 8: Mehrere Fahrzeuge in Unfall bei Leipheim verwickelt – Verursacher flüchtet – Stand: 24.02.2019 – 21:31 Uhr

Autobahn 8: Pkw zwischen Kreuz Elchingen und Leipheim ausgebrannt

Bild: BSAktuell

Am Samstagabend bemerkte ein Autofahrer, der auf der A8 zwischen dem Kreuz Elchingen und Leipheim unterwegs war, die aufleuchtende Motorstörleuchte und hielt auf dem Standstreifen an. Dort bemerkte er eine Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Bis die kurz nach 18.35 Uhr alarmierte Feuerwehr Leipheim an der Einsatzstelle eintraf, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Quelle und weitere Infos: Autobahn 8: Pkw zwischen Kreuz Elchingen und Leipheim ausgebrannt – Stand: 23.02.2019 – 20:47 Uhr

Waldstetten: Verpuffung bei Reinigungsarbeiten

Bild: Thomas Burghart

Auf dem Gelände einer chemischen Fabrik bei Waldstetten kam es heute Mittag, am 22.02.2019, zu einem Feuerwehreinsatz nach einer Verpuffung. Ein Mitarbeiter war im Außenbereich damit beschäftigt mehrere Fässer zu reinigen. In einem 200-Liter-Kunststofffass befand sich noch eine ungewöhnliche Menge des Stoffes Triethylsilan.

Quelle und weitere Infos: Waldstetten: Verpuffung bei Reinigungsarbeiten – Stand: 22.02.2019 – 18:24 Uhr

Ichenhausen: Pkw-Fahrer übersieht Omnibus mit Schulkindern und wird schwer verletzt

Bild: Feuerwehr Ichenhausen

Am 20.02.2019 kam es auf der Günzburger Straße in Ichenhausen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Omnibus mit Schulkindern. Der 83-jährige Fahrer eines Pkw kam gegen 12.15 Uhr aus dem Weiler Weg und bog offenbar nach links, in Fahrtrichtung Stadtmitte, auf die Günzburger Straße ein. Zeitgleich war ein mit Schülerinnen und Schülern besetzter Omnibus auf der Günzburger Straße stadtauswärts unterwegs.

Quelle und weitere Infos: Ichenhausen: Pkw-Fahrer übersieht Omnibus mit Schulkindern und wird schwer verletzt – Stand: 20.02.2019 – 21:50 Uhr

Rauchvergiftung durch angebranntes Essen

Bild: Thomas Burghart

Am Dienstagabend wurde der Leitstelle Donau-Iller via Hausnotruf über eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus informiert. In dem Betroffenen Objekt befand sich noch eine Person. Daraufhin wurden die Feuerwehr Thannhausen gemeinsam mit den Feuerwehren Oberrohr und Burtenbach alarmiert. Bei der ersten Erkundung zeigte sich, dass es sich um angebranntes Essen handelte. Die Person, welche sich in dem Gebäude befand, erlitt dennoch eine Rauchgasintoxikation und wurde von den Kräften der Feuerwehr, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Nachdem die Thannhauser Floriansjünger die Lage schnell unter Kontrolle bringen konnten, war ein weiteres Anrücken der Feuerwehren aus Oberrohr und Burtenbach nicht mehr nötig – Die Anfahrt konnte abgerochen werden.
Die Wohnung mittels natürlicher „Querlüftung“ entraucht, so dass nach kurzer Zeit die Feuerwehr den Einsatz beenden konnte.

Die Feuerwehr Thannhausen war mit vier Fahrzeugen und 26 Kräften im Einsatz.

Bericht: FF Thannhausen / Thomas Burghart KFV GZ

Brand eines Autos sorgt für Feuerwehreinsatz

Bild: Feuerwehr Günzburg

Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg eilten am 08.02.2019, gegen 16.46 Uhr, in die Ulmer Straße in Günzburg. Dort kam es am Freitagnachmittag zum Brand im Motorraum eines Pkw BMW. Das Fahrzeug stand in Fahrtrichtung stadtauswärts im Bereich einer Bushaltestelle und wurde dort von den Feuerwehrkräften mit Schaum gelöscht.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Brand eines Autos sorgt für Feuerwehreinsatz – Stand: 10.02.2019 – 09:49 Uhr

Wettenhausen: Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und kippt

Bild: BSAktuell

Am Samstagmorgen, 09.02.2019, kam es in Wettenhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam und auf die Fahrerseite kippte. Die 39-jährige Pkw-Lenkerin war mit ihrem Hyundai auf der Hammerstetter Straße in Wettenhausen ortsauswärts in Fahrtrichtung Hammerstetten unterwegs.

Quelle und weitere Infos: Wettenhausen: Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und kippt – Stand: 09.02.2019 – 10:47 Uhr

Krumbach: Tödlicher Unfall zwischen Zug und Pkw im Nebel

Bild: Foto Weiss

Tragisch endete ein Unfall im Krumbacher Stadtteil Hirschfelden, im Kreis Günzburg, an einem mit einem Andreaskreuz gesichertem Bahnübergang am 04.02.2019 für einen Autofahrer. Der Zug der Mittelschwabenbahn war in Richtung Günzburg unterwegs und passierte gegen 09.45 Uhr den mit Andreaskreuzen gesicherten Bahnübergang bei Hirschfelden, nahe der St2024.

Quelle und weitere Infos: Krumbach: Tödlicher Unfall zwischen Zug und Pkw im Nebel – Stand: 04.02.2019 – 14:20 Uhr

Burgau/A8: Erfolgreiche Suche nach Hund ‚Levi‘ nach Verkehrsunfall – Fahrer leicht verletzt

Bild: BSAktuell

Am 03.02.2019 ereignete sich gegen 12.48 Uhr, ein Unfall auf der A8 in Fahrtrichtung München kurz vor der Anschlussstelle Burgau. Dabei wurde ein Hund aus dem Pkw geschleudert und lief davon. Polizei und Feuerwehr zeigten sich tierlieb.

Quelle und weitere Infos: Burgau/A8: Erfolgreiche Suche nach Hund ‚Levi‘ nach Verkehrsunfall – Fahrer leicht verletzt – Stand: 04.02.2019 – 11:42 Uhr

Günzburg: Beim Abbiegen gegen Mast gefahren

Bild: BSAktuell

Glimpflich endete am 01.02.2019 der Verkehrsunfall einer Autofahrerin auf der Augsburger Straße in Günzburg.Die 48-jährige Pkw-Fahrerin war allein in ihrem Fahrzeug auf der Augsburger Straße unterwegs und wollte dort in die Tulpenstraße abbiegen.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Beim Abbiegen gegen Mast gefahren – Stand: 03.02.2019 – 17:37 Uhr