Funkmeldeempfänger

Seit 1974 werden funkgesteuerte Sirenen und Funkmeldeempfänger durch sogenannte ZVEI-5 Tonfolgen ausgelöst. Die fünfstelligen Rufnummern, die jeder Feuerwehr zugewiesen sind, werden über Funk in Form von Tönen ausgesendet. Die entsprechenden Empfänger werten diese Töne aus und geben, falls ihre Kombination ausgesendet wurde, entweder Sirenen- oder stillen Alarm. Nach der Alarmierung werden die Feuerwehrdienstleistenden mit einer kurzen Durchsage über den Einsatzort und den Grund der Alarmierung informiert. Hier haben Sie eine Übersicht über die gängigsten Funkmelder im Landkreis Günzburg.
Pageboy 2

Motorola Pageboy II

Frequenzbereiche: 4m, 68-88 MHz 2m, 146-174 MHz Empfindlichkeit: 6 – 11 µV/m Anzahl Schleifen: 1 Rufnummer, in einem Codierstecker gespeichert Alarmsignal: akustisch Betriebsdauer: ca. 40 Std. Gewicht: 115 inkl Akku Abmessungen: 125x35x28 (HxBxT)

BMD

Motorola BMD

Frequenzbereiche: 4m, 68-88 MHz 2m, 146-174 MHz Empfindlichkeit: 6 – 10 µV/m Anzahl Schleifen: 2 Rufnummern, in einem EPROM gespeichert Alarmsignal: akustisch, unterdrückt (Mem-O-Lert) Alarmspeicher: letzter Rufton kann bei der Einstellung Mem-O-Lert abgerufen werden Betriebsdauer: ca. 40 Std. mit Akkuladung ca. 200 Std. mit Batterie Gewicht: 164 g inkl. Akku Abmessungen: 96,7mmx60,5mmx21,5mm (HxBxT)

Skyfire II

Motorola Skyfire II

Frequenzbereich: 4m, 68,0 – 87,5MHz, andere Bänder (2m, 0,7m) in Vorbereitung Empfindlichkeit: 3µV/m Funkprotokoll: 5-Tonfolge nach TR BOS (ZVEI 1, CCIR, EEA) Schleifen: 25 Rufadressen, individuell programmierbar Alarmsignal: akustisch (WAVE-Dateien für Wecktöne), Alarm-LED, Ansage der ausgelösten Rufadresse, Vibrator Sprachspeicher 8 Minuten Sprachspeicher, speichert letzte 20 Durchsagen Betriebsdauer: NiCd-Akku (700mAh) ca. 75h NiMH (1200mAh) ca.125h Primärzelle (l500mAh) ca.160h Gewicht: 120g inkl. Akku Abmessungen: HxBxT: 75x52x24 (mm) Sonstiges: Ansage der aktuellen Uhrzeit/Alarmzeit/Datums Synchronisation der Pager-Uhr über DCF-77 im Ladegerät

Bosch FME 84

Bosch FME 84

Frequenzbereich: 68-87,5 MHz Empfindlichkeit: 0,15 … 0,5 µV/m Anzahl Schleifen: 1 Rufnummer, frei programmierbar Alarmsignal: akustisch und Optisch Alarmspeicher: Optische Anzeige blinkt nach Alarmeingang bis zur Quittierung durch Tastendruck Betriebsdauer: ca. 40 Std. mit Akkuladung Gewicht: 150 inkl Akku Abmessungen: 111mm x 52 mm x 20 mm (HxBxT)

Bosch FME 88

Bosch FME 88

Ausführung N: Nurton ohne Lautsprecher (daher für Feuerwehren eher uninteressant) Ausführung S: Mit Lautsprecher für Sprachdurchsagen Empfänger: Doppelsuper mit eingebauter Ferritantenne Selektivruf: 5-Tonfolge, 25 frei programmierbare Rufnummern umprogrammierbar auf FMS-Auswertung Frequenzbereich: 68 bis 87,5 MHz Kanalzahl: 1, durch Kanalquarz festgelegt Empfindlichkeit: < 6 µV/m, typ. 4,5 µV/m Signalgeber: 5+1 intermittierende Signaltöne, Dauer und Intervalle programmierbar LED, beleuchtetes Multifunktionsdisplay, Vibrator, Sprachausgabe (Ausführung S) Alarmspeicher: Programmierbare Alarmwiederholung Betriebsdauer: ca. 70 Std. NC-Akku (AA) Gewicht: 135g inkl. Akku Abmessungen: 107mm x 50mm x 22mm (HxBxT) Sonstiges: Bei neueren Modellen (Ab FW 1.04) sind drei Wecktöne frei programmierbar Die Alarmtonmuster können individuell programmiert werden!

Niros Pagebos 2000

Niros Pagebos 2000

Frequenzbereich: 68-88 MHz, 4m (84,000 – 86,000 MHz oder 84,500 – 86,750 MHz oder 85,500 – 87,500 MHz) 146-174 MHz, 2m Empfindlichkeit: 5 µV/m Funkprotokoll: ZVEI-/CCIR-Tonfolgeauswertet Schleifen: 4 unabhängige Schleifen, frei programmierbar 10-er, 100-er, 1000-er Schleifengruppe Alarmsignal: akustisch, Blitz-LED, Klartext-Kennungsanzeige, Vibrator Alarmspeicher: Alarmspeicher für 4 Schleifen Sprachspeicher (Option): funkgesteuert, 4 x 15, 3 x 20, 2 x 30 oder 1 x 60 Sek. programmierbar Anzeige: Beleuchtetes Display für Schleifen und Funktionsanzeige Betriebsdauer: ca. 55 Stunden Gewicht: 144 g inkl. NiMH Akku Abmessungen: HxBxT: 110x55x21 Sonstiges: Wasser- u. staubdicht nach IP 67  Die Alarmtonmuster können in 4 Tonhöhen individuell programmiert werden!

Quattro 86

Swissphone RE 229 (Quattro 86)

Frequenzbereiche: RE 229/08: 4m, 68-88 MHz RE 229/16: 2m, 146-174 MHz Empfindlichkeit: 5 µV/m Schleifen: 4 unabhängige Rufnummern, frei programmierbar Alarmsignal: akustisch (LED), optisch und mit Vibrator Alarmspeicher: Alarmspeicher für den letzten Ruf Betriebsdauer: ca. 70 Std. mit Akkuladung ca. 100 Std. mit Batterie Gewicht: 137 g inkl. Akku Abmessungen: 113mm x 51 mm x 19mm (HxBxT)

MEMO / Joker

Swissphone MEMO / Joker

Frequenzbereiche: RE 329/08: 4m, 68-88 MHz RE 329/16: 2m, 146-174 MHz RE 329/32 70cm, 450-470 MHz Empfindlichkeit: 3,7 µV/m Schleifen: 4 unabhängige Rufnummern, frei programmierbar 10-er, 100-er, 1000-er Gruppenruf Alarmsignal: akustisch, optisch und mit Vibrator Alarmspeicher: Alarmspeicher für 4 Rufnummern Sprachspeicher: digitaler Sprachspeicher, 30 Sekunden Aufzeichnung Anzeige: beleuchtetes Display für Ruf- und Funktionsanzeige Batterie-/Akku-Füllstandsanzeige Betriebsdauer: ca. 50 Std. mit Akkuladung ca. 100 Std. mit Batterie Gewicht: 140 g inkl. Akku Abmessungen: 65mmx92mmx15mm (HxBxT) MEMO (Mehrkanal) Leistungsmerkmale wie bei Einkanal, zusätzlich: Mehrkanalbetrieb bis 29 Kanäle, manuell einstellbar MEMO (Mehrkanalautomatik) Leistungsmerkmale wie bei Einkanal und Mehrkanal, zusätzlich: Kanalautomatik bei Bereichswechsel oder Scanner für Zyklische Kanalsuche JOKER Leistungsmerkmale wie bei MEMO Einkanal, jedoch ohne Sprachspeicher  Die Alarmtonmuster können in 4 Tonhöhen individuell programmiert werden!

Quattro 96

Swissphone Quattro 96 / 96s

Frequenzbereich: RE 429/08: 4m, 68-88 MHz RE 429/16: 2m, 146-174 MHz Empfindlichkeit: 3,5 µV/m Funkprotokoll: PM/FM, ZVEI-/CCIR-Tonfolgeauswertet Schleifen: 4 unabhängige Schleifen, frei programmierbar 10-er, 100-er, 1000-er Schleifengruppe Alarmsignal: akustisch, Blitz-LED, Hinweispfeil, Vibrator Alarmspeicher: Alarmspeicher für 4 Schleifen Alarmwiederholung 3 sek. bis 4 min. programmierbar Sprachspeicher: funkgesteuert, 2 x 15 oder 1x 30 Sek. programmierbar Anzeige: Beleuchtetes Display für Schleifen und Funktionsanzeige Batterie-/ Akku-Füllstandsanzeige Betriebsdauer: ca. 70 Std. NC-Akku (AA) ca. 100 Std. NMHd-Akku (AA) Gewicht: 118g inkl. Akku Abmessungen: HxBxT: 78x53x24 Quattro 96 wie Quattro 96 S, jedoch ohne Sprachspeicher  Die Alarmtonmuster können in 4 Tonhöhen individuell programmiert werden!

Quatto 98

Swissphone Quattro 98 / 98s

Frequenzbereich: RE 429/08 NT: 4m, 68-88 MHz RE 429/16 NT: 2m, 146-174 MHz Empfindlichkeit: 3,5 µV/m Funkprotokoll: PM/FM, ZVEI-/CCIR-Tonfolgeauswertet Schleifen: 8 unabhängige Schleifen, frei programmierbar Bis zu 7 Schleifen deaktivierbar 10-er, 100-er, 1000-er Schleifengruppe Alarmsignal: akustisch (aus 3 Frequenzen können 8 Wecktöne programmiert werden), Blitz-LED, Hinweispfeil, Anzeige der Schleifennummer, Vibrator Alarmspeicher: Alarmspeicher für 8 Schleifen Alarmwiederholung 3 sek. bis 4 min. programmierbar Wiederholhäufigkeit: keine, 10-, 30-fach oder immer Sprachspeicher: funkgesteuert, 4 x 15, 3 x 20, 2 x 30 oder 1 x 60 Sek. programmierbar Anzeige: Beleuchtetes Display für Schleifen und Funktionsanzeige Batterie-/ Akku-Füllstandsanzeige Betriebsdauer: ca. 70 Std. NC-Akku (AA) ca. 100 Std. NMHd-Akku (AA) Gewicht: 118g inkl. Akku Abmessungen: HxBxT: 78x53x24 Quattro 98 wie Quattro 98 S, jedoch ohne Sprachspeicher  Die Alarmtonmuster können in 3 Tonhöhen individuell programmiert werden!

Quattro XLS

Swissphone Quattro M / XL / XLS / XLS+

Quattro XL Frequenzbereich: 4m, 81-88 MHz Empfindlichkeit: 3,5 µV/m Funkprotokoll: ZVEI-/CCIR- 1 bis 6-Tonfolgeauswerter Schleifen: 12 frei programmierbar, davon XYZ aktivier- und deaktivierbar 10-er, 100-er, 1000-er Schleifengruppe Alarmsignal: akustisch (Freie Gestaltung der Wecktonmuster), Blitz-LED, Hinweispfeil, Anzeige der Schleifennummer, Vibrator Anzeige: Beleuchtetes Display für Schleifen und Funktionsanzeige Batterie-/ Akku-Füllstandsanzeige Betriebsdauer: ca. 70 Std. NC-Akku (AA) ca. 100 Std. NMHd-Akku (AA) Gewicht: 118g inkl. Akku Abmessungen: HxBxT: 78x53x24 (mm) Quattro XLS wie Quattro XL, jedoch mit Sprachspeicher (funkgesteuert, 4 x 15, 3 x 20, 2 x 30 oder 1 x 60 Sek. programmierbar) Quattro M wie Quattro XL, jedoch 4 Schleifen frei programmierbar kein Mithörbetrieb konfigurierbar keine Anzeige der Schleifennummer   Die Alarmtonmuster können in 3 Tonhöhen individuell programmiert werden!