Bei Straßenglätte in Wald geschleudert und verkeilt

Bild: Foto Weiss

Bei Straßenglätte in Wald geschleudert und verkeilt. Der Fahrer war auf der Strecke zwischen Ellzee und Behlingen unterwegs und kam dort im dortigen Waldbereich, aufgrund Straßenglätte und daran nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern und dann von der Fahrbahn ab.

Quelle und weitere Infos: Kreis Günzburg: Bei Straßenglätte in Wald geschleudert und verkeilt – Stand: 28.12.2018 – 22:08 Uhr

Schnuttenbach: Drei Verletzte bei Frontalkollision

Bild: BS Aktuell

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Morgen des 24.12.2018 in der Dorfstraße in Schnuttenbach.Eine Autofahrerin war mit ihrer Tochter gegen 08.45 Uhr auf der Dorfstraße in Fahrtrichtung Baumgarten unterwegs. Sie überholte einen am Straßenrand parkenden Pkw. Zeitgleich kam ihr ein Transporter entgegen. Mit diesem stieß sie zusammen.

Quelle und weitere Infos: Schnuttenbach: Drei Verletzte bei Frontalkollision – Stand: 24.12.2018 – 14:46 Uhr

Sattelzug kommt von der A8 ab und kippt um – Fahrer eingeklemmt

Bild: BSAktuell

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr eilten am 18.12.2018 zu einem umgekippten Sattelzug auf die A8 kurz vor dem Kreuz Ulm-Elchingen.Der 54-jährige slowakische Lkw-Fahrer befuhr die A8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz vor dem Autobahnkreuz Ulm-Elchingen kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Bankett. Dort überfuhr er die dortige aufsteigende Schutzplanke, sodass der Sattelzug nach links kippte, ca. 50 Meter auf der Schutzplanke entlang glitt und letztlich zum Stillstand kam.

Quelle und weitere Infos: Kreis Neu-Ulm: Sattelzug kommt von der A8 ab und kippt um – Fahrer eingeklemmt – Stand: 19.12.2018 – 06:59 Uhr

Sattelschlepper landete im Straßengraben

Bild: Foto Weiss

Am heutigen 10.12.2018 geriet ein Sattelzug gegen 04:39 zwischen Unterbleichen und Höselhurst von der Fahrbahn ab, und landete auf der rechten Seite. Dabei verletzte sich der LKW Fahrer leicht. Die zunächst alarmierte Feuerwehr Wattenweiler sicherte die Einsatzstelle ab und leuchtete diese aus. Zudem wurden die austretenden Betriebsmittel abgebunden. Zur Bergung des Lastzuges wurden zwei Kräne beordert, und eine Vollsperrung der B16 durch die nachalarmierten Feuerwehren Ellzee und Krumbach eingerichtet.

Diesel gelangte ins Erdreich

Nachdem der LKW wieder aufgerichtet, wurde festgestellt dass durch den Unfall der Treibstofftank beschädigt wurde, und ca. 100l Diesel ins Erdreich gelangten. Das Abpumpen des restlichen Diesels wurde durch die Feuerwehr Krumbach durchgeführt. Das Wasserwirtschaftsamt ordnete eine Abtragung des kontaminierten Erdreiches an, was durch den Straßenbaulastträger organisiert wurde. Gegen 09:30 konnte die Vollsperrung aufgehoben werden, und der Verkehr konnte wieder halbseitig fließen.

Bericht: Thomas Burghart, KFV GZ

Kreis Günzburg: Audi geriet auf Gegenspur und prallt mit Porsche GT3 RS zusammen

Bild: BSAktuell

Drei Schwerverletzte und zwei Totalschäden sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles am 01.12.2018 auf der alten ST2025, der Ortsverbindungsstraße zwischen Haldenwang und Röfingen.Eine 19-jährige Audi-Fahrerin befuhr gegen 15.40 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Haldenwang kommend in Richtung Röfingen. Hierbei kam sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und prallte mit Ihrem Fahrzeug frontal in den entgegenkommenden Porsche GT3 RS.Bei dem Unfall wurde die 19-jährige Audi-Fahrerin schwer verletzt. Der komplette Motorblock wurde aus dem Audi gerissen und lag neben dem Unfallwrack auf der Fahrbahn.

Quelle und weitere Infos: Kreis Günzburg: Audi geriet auf Gegenspur und prallt mit Porsche GT3 RS zusammen – Stand: 02.12.2018 – 10:07 Uhr

 

Günzburg: Unfall beim Rechtsüberholen auf der B16

Bild: BSAktuell

Durch ein verbotswidriges Rechtsüberholen kam es am 19.11.2018, 20.51 Uhr auf der Bundesstraße 16 bei Deffingen zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der B 16 außer Orts von Günzburg kommend in Richtung Kötz. Kurz vor der Abfahrt zum Legoland nutzte der junge Audi-Fahrer den mittleren Fahrstreifen. Ein slowenischer Lastkraftwagen war zu diesem Zeitpunkt auf dem linken Fahrstreifen – der Durchgangsspur nach Kötz – unterwegs.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Unfall beim Rechtsüberholen auf der B16 – Stand: 21.11.2018 – 14:27 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Jettingen und Goldbach

Bild: Ellen Geissler

Gegen 14:00 Uhr ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und LKW.
Der aus Richtung Goldbach kommende PKW geriet laut Aussagen wegen erhöhter Geschwindigkeit in den Gegenverkehr und kollidierte mit seinem Heck dabei mit einem entgegenkommenden Sattelzug.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW in zwei Teile gerissen und der Fahrer in dem Wrack eingeklemmt, und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr gerettet werden. Er erlitt schwere Verletzungen, der Lenker des Lastzuges wurde hingegen nur leicht verletzt.
Der LKW- und PKW Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Neben den Feuerwehren Ettenbeuren, Jettingen und Wettenhausen waren auch Kräfte der Kreisfeuerwehrinspektion Günzburg sowie der Rettungsdienst samt Notarzt und die Polizeiinspektion Burgau im Einsatz.

Bericht: Ellen Geissler u. Thomas Burghart, KFV GZ
Bilder: Ellen Geissler KFV GZ

Günzburg/Leipheim: Vier beschädigte Autos bei schwerem Verkehrsunfall

Bild: BSAktuell

Vier beschädigte Autos und mehrere teils schwer verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am 13.11.2018, gegen 17.48 Uhr, bei Günzburg.Ein 43-jähriger Fahrer eines Renault Laguna und sein 24-jähriger Mitfahrer aus dem Raum Günzburg waren in Richtung Leipheim unterwegs und wollten nach links auf den Parkplatz kurz nach dem Ortsende einbiegen. Dabei wurde er von einem nachfolgenden 43-jährigen Golffahrer aus Sontheim/Brenz trotz unklarer Verkehrslage und Gegenverkehr überholt.

Quelle und weitere Infos: Günzburg/Leipheim: Vier beschädigte Autos bei schwerem Verkehrsunfall – Stand: 14.11.2018 – 07:34 Uhr