Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Bild: BSAktuell

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen.Bereits vor wenigen Tagen, am 14.20.2019, waren Einsatzkräfte bereits an der mitgeteilten Adresse, da dort Gasgeruch mitgeteilt wurde. Damals wurde ein kleines Schweißgerät festgestellt, an dem die Flasche nicht zugedreht war.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung – Stand: 18.10.2019 – 16:37 Uhr

Ichenhausen: Schweißgerät in Wohnung verursacht Feuerwehreinsatz

Bild: BSAktuell

Am 14.10.2019, gegen 16.35 Uhr, wurde über Notruf Gasgeruch in einem Wohnhaus ‚Am Hindenburgpark‘ in Ichenhausen mitgeteilt.Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte starker Gasgeruch wahrgenommen werden.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Ichenhausen: Schweißgerät in Wohnung verursacht Feuerwehreinsatz – Stand: 16.10.2019 – 08:24 Uhr

Kreis Günzburg: Katastrophenschutzübung bei Chemischer Fabrik

Bild: BSAktuell

Zahlreiche Einsatzkräfte führten am vergangenen Samstag, dem 12.10.2019, eine Katastrophenschutzübung bei der Chemische Fabrik Karl Bucher GmbH in Waldstetten, im Kreis Günzburg, durch.Auf Anordnung der Regierung von Schwaben muss alle 6 Jahre eine Vollübung im Rahmen des Katastrophenschutzes durchgeführt werden. Diese wurde in einem sogenannten Störfallbetrieb durchgeführt, zu denen auch Chemiebetriebe zählen, welche eine Höchstgrenze an Material und Lagerkapazitäten erreichen und so eine erhöhte Gefahr für die Bevölkerung bei Unfällen darstellen.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Kreis Günzburg: Katastrophenschutzübung bei Chemischer Fabrik – Stand: 14.10.2019 – 06:53 Uhr

Neuburg/Kammel: Ausgetretene Flüssigkeit in Apotheke – Zahlreiche Kräfte gerufen

Bild: Thomas Burghart

Am Mittwoch, den 11.09.2019, musste die Apotheke in der Bahnhofstraße, in Neuburg a.d. Kammel, geräumt und die Bahnhofstraße vormittags für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden.Im Keller der dortigen Apotheke fiel eine Kiste um, wobei mehrere Flaschen Xylol (eine flüssige organisch-chemische Verbindung) zu Bruch gingen und das stark riechende Flüssigkeitsgemisch, austrat.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Neuburg/Kammel: Ausgetretene Flüssigkeit in Apotheke – Zahlreiche Kräfte gerufen – Stand: 13.09.2019 – 09:53 Uhr

Dürrlauingen: Bagger reißt Gasleitung ab

Bild: Feuerwehr Dürrlauingen

Bei Ausschachtungsarbeiten in Dürrlauingen, am 31.08.2019, war es im Neubaugebiet ‚Am Kirchberg‘ zur Beschädigung der zum Wohnhaus führenden Gasleitung gekommen.Wie der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Dürrlauingen mitteilte, wurde die Gasleitung bei Baggeraebeiten durchtrennt und Flüssiggas konnte ungehindert ausströmen.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Dürrlauingen: Bagger reißt Gasleitung ab – Stand: 01.09.2019 – 14:24 Uhr

Ichenhausen: Schlimmeres dank Kohlenmonoxid-Melder gerade noch verhindert

Bild: BSAktuell

Zu einem größeren Rettungsdienst und im weiteren Verlauf auch einem Einsatz der Feuerwehr kam es am Sonntagmorgen, den 11.08.2019, in der Günzburger Straße in Ichenhausen. Ursprünglich wurde der Rettungsdienst gegen 05.24 Uhr in ein Reihenhaus gerufen, da die 4-jährige Tochter der Familie benommen war und über Kopfschmerzen klagte. Als der Rettungsdienst eintraf, schlugen bereits beim Betreten der Wohnung die mitgeführten Kohlenmonoxid-Melder Alarm.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Ichenhausen: Schlimmeres dank Kohlenmonoxid-Melder gerade noch verhindert – Stand: 11.08.2019 – 18:54 Uhr

Waldstetten: Verpuffung bei Reinigungsarbeiten

Bild: Thomas Burghart

Auf dem Gelände einer chemischen Fabrik bei Waldstetten kam es heute Mittag, am 22.02.2019, zu einem Feuerwehreinsatz nach einer Verpuffung. Ein Mitarbeiter war im Außenbereich damit beschäftigt mehrere Fässer zu reinigen. In einem 200-Liter-Kunststofffass befand sich noch eine ungewöhnliche Menge des Stoffes Triethylsilan.

Quelle und weitere Infos: Waldstetten: Verpuffung bei Reinigungsarbeiten – Stand: 22.02.2019 – 18:24 Uhr

Sattelschlepper landete im Straßengraben

Bild: Foto Weiss

Am heutigen 10.12.2018 geriet ein Sattelzug gegen 04:39 zwischen Unterbleichen und Höselhurst von der Fahrbahn ab, und landete auf der rechten Seite. Dabei verletzte sich der LKW Fahrer leicht. Die zunächst alarmierte Feuerwehr Wattenweiler sicherte die Einsatzstelle ab und leuchtete diese aus. Zudem wurden die austretenden Betriebsmittel abgebunden. Zur Bergung des Lastzuges wurden zwei Kräne beordert, und eine Vollsperrung der B16 durch die nachalarmierten Feuerwehren Ellzee und Krumbach eingerichtet.

Diesel gelangte ins Erdreich

Nachdem der LKW wieder aufgerichtet, wurde festgestellt dass durch den Unfall der Treibstofftank beschädigt wurde, und ca. 100l Diesel ins Erdreich gelangten. Das Abpumpen des restlichen Diesels wurde durch die Feuerwehr Krumbach durchgeführt. Das Wasserwirtschaftsamt ordnete eine Abtragung des kontaminierten Erdreiches an, was durch den Straßenbaulastträger organisiert wurde. Gegen 09:30 konnte die Vollsperrung aufgehoben werden, und der Verkehr konnte wieder halbseitig fließen.

Bericht: Thomas Burghart, KFV GZ

Kettershausen: Feuerwehren löschen Brand an Biogasanlage

Bild: Thomas Burghart

Feuerwehren rückten heute, am 08.11.2018, mit einem Großaufgebot aus, nachdem ein Brand in einer Biogasanlage gegen 16.00 Uhr der Polizeieinsatzzentrale mitgeteilt wurde.

Quelle und weitere Infos: Kettershausen: Feuerwehren löschen Brand an Biogasanlage – Stand: 09.11.2018 – 08:26 Uhr