Kreis Günzburg: Auffahrunfall bei Schneeregen fordert mehrere Verletzte

Bild: BSAktuell

Am Samstagabend, 12.01.2019, kam es auf der Autobahn 8, zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau, in Fahrtrichtung München zu einem Auffahrunfall.Kurz vor Leinheim prallte kurz nach 22.00 Uhr ein Pkw Audi mit hoher Geschwindigkeit in das Heck eines Pkw Mercedes.

Quelle und weitere Infos: Kreis Günzburg: Auffahrunfall bei Schneeregen fordert mehrere Verletzte – Stand: 13.01.2019 – 12:07 Uhr

Ichenhausen: Feuerwehr entfernt gefährliche Eiszapfen

Bild: FF Ichenhausen

Die Freiwillige Feuerwehr Ichenhausen wurde am 12.01.2019, in der Mittagszeit, in die Marktstraße alarmiert.Am Dach der Kronen Apotheke bildeten sich große, teilweise etwa 1 Meter lange Eiszapfen. Diese stellten eine Gefahr dar, da diese sich lösen und herabfallen könnten.

Quelle und weitere Infos: Ichenhausen: Feuerwehr entfernt gefährliche Eiszapfen – Stand: 12.01.2019 – 18:55 Uhr

Silvester sorgte für einige Einsätze im Landkreis Günzburg

Bild: Thomas Burghart

In der Angerstraße in Jettingen geriet in der Silvesternacht ein Holzstapel in Brand. Der Brand wurde gegen 04.15 Uhr entdeckt. Die Feuerwehr Jettingen konnte den Brand schnell ablöschen.

Quelle und weitere Infos: Silvester sorgte für einige Einsätze in unserer BSAktuell-Region – Stand: 02.01.2019 – 08:26 Uhr

Sekundenschlaf endet an Baum

Bericht: BSAktuell

Müdigkeit führte am 30.12.2018 zu einem Verkehrsunfall in der Heidenheimer Straße in Günzburg. Der Fahrer zog sich Verletzungen zu.Der 75-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes war gegen 15.00 Uhr auf der Heidenheimer Straße in Günzburg Stadteinwärts unterwegs.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Sekundenschlaf endet an Baum – Stand: 30.12.2018 – 17:35 Uhr

Sattelzug kommt von der A8 ab und kippt um – Fahrer eingeklemmt

Bild: BSAktuell

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr eilten am 18.12.2018 zu einem umgekippten Sattelzug auf die A8 kurz vor dem Kreuz Ulm-Elchingen.Der 54-jährige slowakische Lkw-Fahrer befuhr die A8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz vor dem Autobahnkreuz Ulm-Elchingen kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Bankett. Dort überfuhr er die dortige aufsteigende Schutzplanke, sodass der Sattelzug nach links kippte, ca. 50 Meter auf der Schutzplanke entlang glitt und letztlich zum Stillstand kam.

Quelle und weitere Infos: Kreis Neu-Ulm: Sattelzug kommt von der A8 ab und kippt um – Fahrer eingeklemmt – Stand: 19.12.2018 – 06:59 Uhr

Rund 1 Million Euro Schaden bei Brand in Leipheim

Eine etwa 50×15 Meter große Stallung auf einem landwirtschaftlichen Gelände am Stadtrand von Leipheim stand am Abend des 3.Advents, am 16.12.218, gegen 20.30 Uhr in Brand.Ersten Informationen nach bemerkten Nachbarn das Feuer, dass im vorderen Bereich der Stallung ausbrach und sich rasch über die gesamte Stallung ausbreitete. Es war neben landwirtschaftlichen Maschinen, Heu und Futtermittel, auch eine Werkstatt in dieser Stallung, in der sich Gasflaschen befanden. Diese stellten eine besondere Gefahr für die Einsatzkräfte dar.

Quelle und weitere Infos: Kreis Günzburg: Rund 1 Million Euro Schaden bei Brand in Leipheim – Stand: 17.12.2018 – 06:57 Uhr

 

Das „Feuerwehrherz“ am rechten Fleck

(v.l.) Landrat Hubert Hafner, Kreisbrandrat Robert Spiller, Landesjugendsprecher Christian Bästlein, Bezirksjugendfeuerwehrwart Willi Sauter, Jugendwart Martin Schuster, Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr Dr. Hans Reichhart, Stadtrat und Feuerwehrreferent Ferdinand Munk, Jugendwart Karl-Heinz Heberle, Kreisjugendwart Markus Link und stv. Jugendwart Steffen Miersch. Foto: Mario Obeser

Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Feuerwehrnachwuchs und den aktiven Feuerwehren, die Jugendwarte der Feuerwehren im Landkreis Günzburg und deren Stellvertreter, die sich vergangenen Montag zur Herbstversammlung der Jugendfeuerwehr Landkreis Günzburg in Deffingen getroffen hatten.Das die Wichtigkeit eines funktionierenden und gut ausgebildeten Feuerwehrnachwuchses nicht hoch genug gewürdigt werden kann, konnte man den verschiedenen Grußworten entnehmen. So ließ es sich auch der frische gebackene Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr Dr. Hans Reichhart trotz straffem Terminkalender nicht nehmen, den Anwesenden für ihre ehrenamtliche Jugendarbeit zu danken. Er sagte ein stehts offenes Ohr für die Belange der Jugendfeuerwehren zu.

Quelle und weitere Infos: Das „Feuerwehrherz“ am rechten Fleck – Stand: 03.12.2018 – 08:31 Uhr

Günzburg: Unfall beim Rechtsüberholen auf der B16

Bild: BSAktuell

Durch ein verbotswidriges Rechtsüberholen kam es am 19.11.2018, 20.51 Uhr auf der Bundesstraße 16 bei Deffingen zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der B 16 außer Orts von Günzburg kommend in Richtung Kötz. Kurz vor der Abfahrt zum Legoland nutzte der junge Audi-Fahrer den mittleren Fahrstreifen. Ein slowenischer Lastkraftwagen war zu diesem Zeitpunkt auf dem linken Fahrstreifen – der Durchgangsspur nach Kötz – unterwegs.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Unfall beim Rechtsüberholen auf der B16 – Stand: 21.11.2018 – 14:27 Uhr

Günzburg: Einsatzkräfte übten Amoklage im Legoland

Bild: Thomas Burghart / Symbolbild

Gemeinsame Übung der Polizei, des Rettungsdienstes, des Kreiskrankenhauses Günzburg, der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg und des LEGOLAND Deutschland ResortsAm 17.11.2018 im Zeitraum zwischen 09.00 Uhr und 11.30 Uhr führten Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei auf dem Gelände des Freizeitparks LEGOLAND eine Übung durch.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Einsatzkräfte übten Amoklage im Legoland – Stand: 18.11.2018 – 20:46 Uhr