Günzburg: Feuerwehr sorgt für sichere Landung des Rettungshubschraubers

Bild: FF Günzburg

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte am 21.02.2019 die Freiwillige Feuerwehr Günzburg, zu dem sie um 10.30 Uhr alarmiert wurde. Der Rettungsdienst wurde zu einem internistischen Notfall gerufen. Da kein anderer Notarzt in vertretbarer Zeit verfügbar war, wurde der Rettungshubschrauber Christoph 22 aus Ulm als Notarztzubringer angefordert, der auf dem Gelände des V-Marktes in Günzburg landen musste.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Feuerwehr sorgt für sichere Landung des Rettungshubschraubers – Stand: 26.02.2019 – 16:02 Uhr