Information des Bundesfeuerwehrarztes zur Durchführung einer Typisierungsaktion

Etwa alle 24 Sekunden rückt die Feuerwehr zu einem „klassischen“ Einsatz
aus. Alle 35 Sekunden erhält ein Mensch auf dieser Welt die Diagnose Blutkrebs.
Auch im Kampf gegen Blutkrebs wird die Feuerwehr jetzt aktiv – und zwar
ganz ohne gefährlichen Einsatz: Einfach Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein!
Unter dem Motto: „Leben retten liegt uns im Blut“ arbeiten der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) und die DKMS nun langfristig zusammen. Alle nötigen Informationen sind in folgenden PDF Dateien zusammen gefasst.

180702_Info_34_DKMS 

01_DKMS_Leitfaden_Feuerwehr