Tragschrauber stützt aus geringer Höhe ab

Foto: Feuerwehr Thannhausen

Zum Absturz eines Tragschraubers kam es 28.07.2018 gegen 11.30 Uhr auf dem Flugplatz in Thannhausen in der Edelstetter Straße.

Hierbei wurde der Gyrokopter kurz nach dem Abheben offenbar von einer Windböe erfasst und kippte über die Seite aus einer Höhe von etwa 3 Meter nach links, so dass zunächst der Hauptrotor ins Gras der Startbahn und im weiteren Ablauf das Gefährt mit der Führerkabine auf die Startbahn einschlug. Hierbei zog sich der Berufspilot leichtere Verletzungen am Kopf sowie an Füßen und Händen zu, konnte sich jedoch noch selbständig aus dem Fluggerät befreien. Er wurde jedoch vorsorglich zu weiteren Untersuchungen mittels eines Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus verbracht.

Ein technischer Defekt scheidet nach bisherigem Ermittlungsstand als Unfallursache aus. An dem Tragschrauber entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

Quelle: Thannhausen: Tragschrauber stützt aus geringer Höhe ab – Stand: 01.08.2018 – 15:53 Uhr