Fahrzeuge stoßen nach Ampelumschaltung zusammen

Bild: BSAktuell

In Günzburg kam es am 07.07.2018, gegen 22.00 Uhr, auf der Ulmer Straße zu Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

Um 22.00 Uhr schaltet die Ampelanlage auf der Ulmer Straße, Abzweigung Weißenhorner Straße, ab. Dann gelten die dort angebrachten Verkehrszeichen, womit der Verkehr auf der Ulmer Straße Vorfahrtsberechtigt ist. Eine 18-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der Ulmer Straße in Richtung Leipheim unterwegs und wollte nach links in die Weißenhorner Straße abbiegen. Hierbei kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem entgegenkommenden 35-jährigen VW-Fahrer, der die Ulmer Straße geradeaus in Richtung Bahnhof befuhr. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro. Die 18-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Die beiden Personen im VW wurden im Rettungswagen versorgt. Allesamt wurden leicht verletzt.

Passanten vor Ort sehen hier die Ampelschaltung als Problem. In der Phase, in der die Ampel von der Tag- auf die Nachtschaltung übergeht, soll es so sein, dass eine Ampel auf Rotlicht steht und die für die anderen Fahrzeuge geltende Ampel Grünlicht zeigt, ehe alle Ampeln auf gelbes Blinklicht übergehen. Dabei soll es immer wieder zu Irritationen kommen. Somit sollen Fahrzeuge, die in der Weißenhorner Straße, oder der Ulmer Straße eben noch Grünlicht hatten losfahren, ohne auf das dann jeweils gültige Verkehrsschild zu achten. Zeitgleich fahren dann die Fahrzeuge los und es entstehen gefährliche Situationen. Ob dem so ist, möchte die Polizei prüfen, so die ersten Angaben vor Ort.

Der 1. Kommandant der Feuerwehr Günzburg Christian Eisele hörte den Verkehrsunfall und schaute nach. Er verständigte daraufhin die Leitstelle, welche dann zwei Rettungswagen, einen Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr Günzburg alarmierte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sperrten den betroffenen Bereich für den Verkehr und regelten diesen. Zwei Streifen der Polizei kümmerten sich um die Unfallaufnahme.

Quelle: Günzburg: Fahrzeuge stoßen nach Ampelumschaltung zusammen – Stand: 09.07.2018 – 10:43 Uhr