Kurioser Brandmeldereinlauf

Am 02.05.12 wurde die Feuerwehr Krumbach um 20:43 zu einer aufgelaufenen Brandmeldeanlage in einem Krumbacher Indusstriebetrieb gerufen. Insgesamt fünf Fahrzeuge rückten aus. Nach der Erkundung stand fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, allerdings löste der Melder korrekt aus. Grund hierfür war allerdings nicht Brandrauch sondern eine Biene die sich in das Gehäuse des Brandmelders verirrte, so die Feuerwehr Krumbach auf ihrer Internetseite. 

Bericht: Thomas Burghart, KFV GZ