Das „Feuerwehrherz“ am rechten Fleck

(v.l.) Landrat Hubert Hafner, Kreisbrandrat Robert Spiller, Landesjugendsprecher Christian Bästlein, Bezirksjugendfeuerwehrwart Willi Sauter, Jugendwart Martin Schuster, Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr Dr. Hans Reichhart, Stadtrat und Feuerwehrreferent Ferdinand Munk, Jugendwart Karl-Heinz Heberle, Kreisjugendwart Markus Link und stv. Jugendwart Steffen Miersch. Foto: Mario Obeser

Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Feuerwehrnachwuchs und den aktiven Feuerwehren, die Jugendwarte der Feuerwehren im Landkreis Günzburg und deren Stellvertreter, die sich vergangenen Montag zur Herbstversammlung der Jugendfeuerwehr Landkreis Günzburg in Deffingen getroffen hatten.Das die Wichtigkeit eines funktionierenden und gut ausgebildeten Feuerwehrnachwuchses nicht hoch genug gewürdigt werden kann, konnte man den verschiedenen Grußworten entnehmen. So ließ es sich auch der frische gebackene Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr Dr. Hans Reichhart trotz straffem Terminkalender nicht nehmen, den Anwesenden für ihre ehrenamtliche Jugendarbeit zu danken. Er sagte ein stehts offenes Ohr für die Belange der Jugendfeuerwehren zu.

Quelle und weitere Infos: Das „Feuerwehrherz“ am rechten Fleck – Stand: 03.12.2018 – 08:31 Uhr

Kreis Günzburg: Audi geriet auf Gegenspur und prallt mit Porsche GT3 RS zusammen

Bild: BSAktuell

Drei Schwerverletzte und zwei Totalschäden sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles am 01.12.2018 auf der alten ST2025, der Ortsverbindungsstraße zwischen Haldenwang und Röfingen.Eine 19-jährige Audi-Fahrerin befuhr gegen 15.40 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Haldenwang kommend in Richtung Röfingen. Hierbei kam sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und prallte mit Ihrem Fahrzeug frontal in den entgegenkommenden Porsche GT3 RS.Bei dem Unfall wurde die 19-jährige Audi-Fahrerin schwer verletzt. Der komplette Motorblock wurde aus dem Audi gerissen und lag neben dem Unfallwrack auf der Fahrbahn.

Quelle und weitere Infos: Kreis Günzburg: Audi geriet auf Gegenspur und prallt mit Porsche GT3 RS zusammen – Stand: 02.12.2018 – 10:07 Uhr

 

Feuerwehr Günzburg: Neues Fahrzeug für Gefahrgutunfälle

Bild: Feuerwehr Günzburg

Die Freiwillige Feuerwehr Günzburg hat einen neuen Gerätewagen Gefahrgut erhalten und ist damit wieder bestens für die Gefahrenabwehr bei Gefahrgutunfällen ausgestattet.Das Fahrzeug (GWG) wurde auf einem MAN Fahrgestell mit 290 PS mit automatisiertem Schaltgetriebe aufgebaut. Den Auf- und Ausbau fertigte die Firma Rosenbauer aus Österreich. Die komplette Ausrüstung, ein Großteil ist aus nichtrostendem Edelstahl, wurde neu beschafft. Im Heck sind 3 Rollcontainer der Günzburger Steigtechnik für Abdichten, Umpumpen und Dekontamination untergebracht. Die komplette Umfeld- und Geräteraumbeleuchtung wurde in LED-Technik ausgeführt. Der eingebaute Lichtmast sorgt für eine sehr gute Ausleuchtung der Einsatzstelle bei Nacht.Ersatzbeschaffung für den fast 30 Jahre alten GWGDas Fahrzeug ersetzt den Vorgänger aus dem Jahr 1989 und wurde komplett vom Landkreis und der Regierung von Schwaben finanziert.

Quelle und weitere Infos: Feuerwehr Günzburg: Neues Fahrzeug für Gefahrgutunfälle – Stand: 29.11.2018 – 22:30 Uhr

Information des Bundesfeuerwehrarztes zur Durchführung einer Typisierungsaktion

Etwa alle 24 Sekunden rückt die Feuerwehr zu einem „klassischen“ Einsatz
aus. Alle 35 Sekunden erhält ein Mensch auf dieser Welt die Diagnose Blutkrebs.
Auch im Kampf gegen Blutkrebs wird die Feuerwehr jetzt aktiv – und zwar
ganz ohne gefährlichen Einsatz: Einfach Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein!
Unter dem Motto: „Leben retten liegt uns im Blut“ arbeiten der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) und die DKMS nun langfristig zusammen. Alle nötigen Informationen sind in folgenden PDF Dateien zusammen gefasst.

180702_Info_34_DKMS 

01_DKMS_Leitfaden_Feuerwehr

Günzburg: Unfall beim Rechtsüberholen auf der B16

Bild: BSAktuell

Durch ein verbotswidriges Rechtsüberholen kam es am 19.11.2018, 20.51 Uhr auf der Bundesstraße 16 bei Deffingen zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der B 16 außer Orts von Günzburg kommend in Richtung Kötz. Kurz vor der Abfahrt zum Legoland nutzte der junge Audi-Fahrer den mittleren Fahrstreifen. Ein slowenischer Lastkraftwagen war zu diesem Zeitpunkt auf dem linken Fahrstreifen – der Durchgangsspur nach Kötz – unterwegs.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Unfall beim Rechtsüberholen auf der B16 – Stand: 21.11.2018 – 14:27 Uhr

Günzburg: Einsatzkräfte übten Amoklage im Legoland

Bild: Thomas Burghart / Symbolbild

Gemeinsame Übung der Polizei, des Rettungsdienstes, des Kreiskrankenhauses Günzburg, der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg und des LEGOLAND Deutschland ResortsAm 17.11.2018 im Zeitraum zwischen 09.00 Uhr und 11.30 Uhr führten Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei auf dem Gelände des Freizeitparks LEGOLAND eine Übung durch.

Quelle und weitere Infos: Günzburg: Einsatzkräfte übten Amoklage im Legoland – Stand: 18.11.2018 – 20:46 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Jettingen und Goldbach

Bild: Ellen Geissler

Gegen 14:00 Uhr ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und LKW.
Der aus Richtung Goldbach kommende PKW geriet laut Aussagen wegen erhöhter Geschwindigkeit in den Gegenverkehr und kollidierte mit seinem Heck dabei mit einem entgegenkommenden Sattelzug.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW in zwei Teile gerissen und der Fahrer in dem Wrack eingeklemmt, und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr gerettet werden. Er erlitt schwere Verletzungen, der Lenker des Lastzuges wurde hingegen nur leicht verletzt.
Der LKW- und PKW Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Neben den Feuerwehren Ettenbeuren, Jettingen und Wettenhausen waren auch Kräfte der Kreisfeuerwehrinspektion Günzburg sowie der Rettungsdienst samt Notarzt und die Polizeiinspektion Burgau im Einsatz.

Bericht: Ellen Geissler u. Thomas Burghart, KFV GZ
Bilder: Ellen Geissler KFV GZ

Balzhausen: Sachschaden bei Brand einer Heizungsanlage

Bild: Thomas Burghart

In der Nacht auf den 14.11.2018 rief ein Kellerbrand im Maierweg in Balzhausen gegen 02.40 Uhr mehrere Wehren auf den Plan. Im Heizungsraum entzündete sich offensichtlich durch einen technischen Defekt die Heizungsanlage.

Quelle und weitere Infos: Balzhausen: Sachschaden bei Brand einer Heizungsanlage – Stand: 15.11.2018 – 12:04 Uhr

Günzburg/Leipheim: Vier beschädigte Autos bei schwerem Verkehrsunfall

Bild: BSAktuell

Vier beschädigte Autos und mehrere teils schwer verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am 13.11.2018, gegen 17.48 Uhr, bei Günzburg.Ein 43-jähriger Fahrer eines Renault Laguna und sein 24-jähriger Mitfahrer aus dem Raum Günzburg waren in Richtung Leipheim unterwegs und wollten nach links auf den Parkplatz kurz nach dem Ortsende einbiegen. Dabei wurde er von einem nachfolgenden 43-jährigen Golffahrer aus Sontheim/Brenz trotz unklarer Verkehrslage und Gegenverkehr überholt.

Quelle und weitere Infos: Günzburg/Leipheim: Vier beschädigte Autos bei schwerem Verkehrsunfall – Stand: 14.11.2018 – 07:34 Uhr