Krumbach: Autofahrerin überschlägt sich neben der B300

Am Montag, den 21.10.2019, gegen 19.05 Uhr, war eine 26-jährige Pkw-Fahrerin auf der B300 von Ebershausen in Richtung Krumbach unterwegs. Es kam zu einem Unfall.Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet sie auf das Bankett. Beim Gegenlenken, um wieder auf die Fahrbahn zu kommen, verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Krumbach: Autofahrerin überschlägt sich neben der B300 – Stand: 23.10.2019 – 10:17 Uhr

Rauchentwicklung im Seniorenzentrum Krumbach

Bild: Th. Burghart

Am Mittwoch, den 16.10.2019, gegen 17.05 Uhr, löste die Brandmeldeanlage im Seniorenzentrum in der Rotkreuzstaße einen Alarm aus.Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei konnte eine leichte Rauchentwicklung aus einem Aufenthaltstraum im zweiten Obergeschoß festgestellt werden, weshalb einige Bewohner aus diesem Bereich vorsorglich in Sicherheit gebracht wurden.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Rauchentwicklung im Seniorenzentrum Krumbach – Stand: 21.10.2019 – 17:44 Uhr

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Bild: BSAktuell

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen.Bereits vor wenigen Tagen, am 14.20.2019, waren Einsatzkräfte bereits an der mitgeteilten Adresse, da dort Gasgeruch mitgeteilt wurde. Damals wurde ein kleines Schweißgerät festgestellt, an dem die Flasche nicht zugedreht war.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung – Stand: 18.10.2019 – 16:37 Uhr

Ichenhausen: Schweißgerät in Wohnung verursacht Feuerwehreinsatz

Bild: BSAktuell

Am 14.10.2019, gegen 16.35 Uhr, wurde über Notruf Gasgeruch in einem Wohnhaus ‚Am Hindenburgpark‘ in Ichenhausen mitgeteilt.Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte starker Gasgeruch wahrgenommen werden.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Ichenhausen: Schweißgerät in Wohnung verursacht Feuerwehreinsatz – Stand: 16.10.2019 – 08:24 Uhr

Kreis Günzburg: Motorradfahrer prallt bei Stoffenried gegen Traktor

Bild: BSAktuell

Ein Motorradfahrer prallte am 14.10.2019, kurz nach Stoffenried, auf der GZ1 gegen das Heck eines Traktors und wird dabei mittelschwer verletzt.Der 53-jährige Fahrer eines Motorrades war am Montagnachmittag von Stoffenried kommend in Fahrtrichtung Schießen unterwegs.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Kreis Günzburg: Motorradfahrer prallt bei Stoffenried gegen Traktor – Stand: 16.10.2019 – 08:23 Uhr

Kreis Günzburg: Katastrophenschutzübung bei Chemischer Fabrik

Bild: BSAktuell

Zahlreiche Einsatzkräfte führten am vergangenen Samstag, dem 12.10.2019, eine Katastrophenschutzübung bei der Chemische Fabrik Karl Bucher GmbH in Waldstetten, im Kreis Günzburg, durch.Auf Anordnung der Regierung von Schwaben muss alle 6 Jahre eine Vollübung im Rahmen des Katastrophenschutzes durchgeführt werden. Diese wurde in einem sogenannten Störfallbetrieb durchgeführt, zu denen auch Chemiebetriebe zählen, welche eine Höchstgrenze an Material und Lagerkapazitäten erreichen und so eine erhöhte Gefahr für die Bevölkerung bei Unfällen darstellen.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Kreis Günzburg: Katastrophenschutzübung bei Chemischer Fabrik – Stand: 14.10.2019 – 06:53 Uhr

Günzburg: Feuerwehrmann erleidet kurz nach Einsatz einen Herz-Kreislauf-Stillstand und wird gerettet

Bild: BSAktuell

Das Leben von Marcel Mayer und seiner Familie änderte sich am 08. Oktober 2018, völlig unerwartet. Was war geschehen?Marcel ist aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg. Am 07. Oktober vergangenen Jahres schrillte um 23.25 Uhr sein Funkmelder.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Günzburg: Feuerwehrmann erleidet kurz nach Einsatz einen Herz-Kreislauf-Stillstand und wird gerettet – Stand: 08.10.2019 – 06:43 Uhr

Kreis Günzburg: SUV schanzt durch aufsteigende Leitplanke und überschlägt sich mehrfach

Bild: BSAktuell

Einen schweren Verkehrsunfall verursachte am Montagabend, den 07.10.2019, der Fahrer eines VW Touareg auf der Autobahn 8, zwischen den Anschlussstellen Burgau und Zusmarshausen.Der 46-jährige Fahrer eines SUV auf der Autobahn 8 in Richtung München, auf dem mittlerem Fahrstreifen unterwegs.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Kreis Günzburg: SUV schanzt durch aufsteigende Leitplanke und überschlägt sich mehrfach – Stand: 08.10.2019 – 06:40 Uhr

Bibertal: Dachstuhl in Ettlishofen in Vollbrand

Bild: BSAktuell

Am 04.10.2019 kam es gegen 16.40 Uhr, in der Gemeinde Bibertal, im Ortsteil Ettlishofen, zu einem Dachstuhlbrand, der rund 150.000 Euro Sachschaden forderte.Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand vermutlich in einem als Garage/Werkstatt genutzten Anbau im hinteren Teil des Gebäudes durch Schweißarbeiten eines 62-jährigen Mannes ausgelöst, wie die Polizei nach ersten Ermittlungen mitteilte.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Bibertal: Dachstuhl in Ettlishofen in Vollbrand – Stand: 04.10.2019 – 21:24 Uhr

Eine Rettungssäge für die Thannhauser Feuerwehr

Bei der Übergabe der neuen Rettungssäge: Jürgen Seider, Walter Kapfinger und Karl-Heinz Pfitzmayr (v. l.) Bild: Markus Landherr – Feuerwehr Thannhausen

Elco Heiztechnik GmbH und Seider GmbH & Co. KG spenden modernes Rettungsgerät

Eine Rettungssäge unterstützt zukünftig die Thannhauser Feuerwehrler bei ihren Einsätzen und Übungen. Das moderne Rettungsgerät ist eine Spende der Firmen Elco Heiztechnik GmbH und der Seider GmbH & Co. KG. Durch Jürgen Seider, Geschäftsführer der Firma Seider und selbst aktiver Feuerwehrmann in Thannhausen und Walter Kapfinger, Firma Elco, wurde die Säge im Wert von rund 2.000 Euro jetzt an den Kommandanten Karl Heinz Pfitzmayr übergeben. Mit dem neuen Rettungsgerät ist es möglich, ganz unterschiedliche Materialien zu schneiden. Gerade durch immer vielfältigere Baustoffe und Bautechniken werde dadurch das Hilfeleistungsspektrum der Feuerwehr optimal ergänzt. So können beispielsweise Öffnungen zur Brandbekämpfung oder zur Rettung von Personen geschaffen werden wo andere Rettungsgeräte nicht mehr weiterkommen. „Diese Spende ermöglicht es uns, in Zukunft in und um Thannhausen herum noch zielgerichteter helfen zu können. Denn auch wir als Feuerwehr müssen uns ständig an die technischen Neuerungen im Haus- und Fahrzeugbau anpassen und diesbezüglich auch unsere Ausbildungsspektrum erweitern“, sagte Pfitzmayr bei der Übergabe.